• Strand Ball
  • DSC00885 Wide Comp
  • Torwart
  • DSC01060 Comp Wide

Stodos mJA nach 2 weiteren Siegen weiter ungeschlagen Tabellenführer

Lange habt ihr nichts von den Stodos gehört … es fehlte einfach die Zeit …

Das Spiel am 18. Februar 2020 gewannen die Stodos beim MTV Dänischenhagen mit 27:23 (Halbzeitstand 16:13) und konnten so die weiße Weste wahren und die Tabelle weiterhin anführen mit 12:0 Punkten.

Am 9. Februar nach langer Pause war dann der Preetzer TSV bei den Stodos zu Gast in der ATSV Halle. Die Stodos wollten auch in diesem Spiel versuchen weiterhin verlustpunktfrei die Tabelle anzuführen und gingen entsprechend motiviert ins Spiel.
Zwar war unser Torhüter Paul verletzt, aber die Stodos haben ja zum Glück zwei Torhüter und so motivierte unser verletzter Torhüter Richie entsprechend von der Bank aus und Richie lieferte ein sein gutes Spiel ab. Bei den ersten 4. Angriffen konnte der Rückraum der Stodos gleich 3x super den Kreis anspielen und so stand es in der 7. Spielminute 4:1 für die Mannen aus Stockelsdorf. Die Heimmannschaft setzte sich schon in der 15. Spielminute deutlich mit 12:3 ab. Das letzte Tor der 1. Halbzeit ging ebenfalls an die Stodos durch einen 7m der sicher verwandelt wurde.

Aus der Halbzeit kamen die Stodos weiter spielfreudig und die aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft aus Preetz aber nicht weiter als 9 Tore herankommen. So stand es in der 42. Minute 23:15 aus Sicht der Heimmannschaft. Der Trainer konnte viel durchwachsen und allen Spielern ihre verdienten Spielanteile zukommen lassen. Ab jetzt legten die Stodos noch eine Schippe drauf und baute den Vorsprung weiter aus. Am Ende stand ein verdientes 33:19 auf der Anzeigetafel für die Heimmannschaft.
Für die Stodos trafen Kjer (9), David (7), Luca (6), Felix (6), Fabi (2), Niklas (1), Matthes (1) und Tom (1).

Jetzt hoffen die Stodos am kommenden Wochenende vielleicht mal wieder mit dem kompletten Kader zum Tabellenzweiten nach Henstedt-Ulzburg zu fahren und dort vielleicht die Qualifizierungsrunde im Pokal mit einem weiteren Sieg zu beenden.

ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 004-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 005-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 006-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 014-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 042-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 047-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 049-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 055-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 057-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 058-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 066-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 071-min
ATSV Stodo Preetzer TSV 090218 076-min