• DSC00885 Wide Comp
  • Strand Ball
  • Torwart
  • DSC01060 Comp Wide

Stodos mJA belegt beim O/G-Cup Platz 4!

Am Samstag, den 17. August ging es nach nur einer Woche Training zur Vorbereitung zum O/G-Cup in Oldenburg bei der HSG Wagrien. 



Die Erwartungen waren nicht all zu groß, da andere Mannschaften doch viel früher mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen hatten. Hier war das Augenmerk nicht auf die Titelverteidigung gelegt worden, sondern darauf, dass alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekommen, sich keiner ernsthaft verletzt und man sich unter Wettkampfbedingungen auf die neue Saison ein bisschen einspielen kann.

Im 1. Spiel ging es gegen die SG Findorff. Nach wirklich sehr guten Beginn und einer 7:2 Führung mussten die Stodos schon auf den ersten Spieler verzichten, der im Rückraum bei einem Wurf unsanft in der Luft attakiert wurde und dann unkontrolliert auf dem Rücken aufschlug. Für Luca war das Turnier somit schon nach 10 Minuten beendet. Die Stodos kämpften dann aber unbeirrt weiter und konnten das Spiel knapp mit 11:10 für sich entscheiden.
Im 2. Spiel ging es gegen die SG Bordesholm/Brügge, hier konnten auch wieder alle Spieler eingesetzt werden und es gab einen verdienten 7:3 Sieg für die Stodos.
Im 3. Spiel wartete mit dem Gastgeber HSG Wagrien ein ganz anderer Brocken. Die Stodos kamen super in diese Partie und führten verdient mit 4:1. In diesem Spiel erwischte es unseren Torhüter Paul der unglücklich und sicherlich ohne Absicht einen Ball nur mit dem Gesicht halten konnte. Danach musste die Brille erst einmal mit Tape stabilisiert werden und Bossi ging als Feldspieler ins Tor. Er hatte ein paar sensationelle Paraden dabei, allerdings reichte es in diesem Spiel nicht zum Sieg, trotz hoher Führung zu Beginn. Die Stodos haderten in diesem Spiel mit einigen Entscheidungen der Unparteiischen und verloren das Spiel knapp mit 8:7.
Im 4. Spiel hieß der Gegner MTV Lübeck, eine gute Mannschaft, die man auch schon aus dem Ranking für die SH-Liga kannte. Langsam ging den Jungs aus Stodo die Puste aus und man verlor gegen den MTV Lübeck mit 4:6.
Im 5. und letzen Spiel hieß der Gegner dann HSV/Hamm 02. Die Stodos waren endgültig platt, kämpften aber auch in diesem Spiel bis zum Schluss und unterlagen mit 7:12.
Die Stodos bedanken sich bei der HSG Wagrien für das tolle Turnier, gratulieren dem Sieger MTV Lübeck und werden sicherlich gern im nächsten Jahr wieder teilnehmen.

OG Cup 2019 mJA 170819 027
OG Cup 2019 mJA 170819 028
OG Cup 2019 mJA 170819 033
OG Cup 2019 mJA 170819 034
OG Cup 2019 mJA 170819 058
OG Cup 2019 mJA 170819 070
OG Cup 2019 mJA 170819 072
OG Cup 2019 mJA 170819 073
OG Cup 2019 mJA 170819 074
OG Cup 2019 mJA 170819 086
OG Cup 2019 mJA 170819 097
OG Cup 2019 mJA 170819 108
OG Cup 2019 mJA 170819 115
OG Cup 2019 mJA 170819 121